mit schönen Zähnen

Machen Sie sich ein Bild von unserer Praxis, unserem qualifizierten Team und von unserem umfassenden Leistungsspektrum.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit sich über die verschiedensten Behandlungmethoden vorab zu informieren.

 

 

Schauen Sie sich um und zögern Sie nicht einen Beratungstermin mit uns zu vereinbaren.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Liebe Patienten, liebe Eltern!

Wir machen Urlaub!

Unsere Praxis ist vom Montag, 03.08.2020 bis zum Freitag, 14.08.2020 geschlossen. 

In der ersten Woche vertritt uns die Praxis Dr. Werner Nathan, Ritterstraße 11, 97318 Kitzingen, Tel. Nr.: 09321/25657 und in der zweiten Woche vertritt uns die Praxis Dr. Lisa Fuchs, Grabkirchgasse 17, 97318 Kitzingen, Tel. Nr.: 09321/910100.

In der übrigen Ferienzeit ist die Praxis am Dienstag, Donnerstag und Freitag geöffnet.

Wir wünschen allen unseren Patienten erholsame Ferien und einen schönen Urlaub.

Ihr Praxisteam

 

Vielen Dank für ihr Verständnis!

Schutzmaßnahmen

In der zahnärztliche Praxis sind laut Robert-Koch-Institut für die Behandlung symptomloser Patienten die üblichen Standard-Hygienemaßnahmen mit konsequentem Tragen des Mund-Nase-Schutzes und Handschuhen sowie adäquate Händehygiene mit korrekter Anwendung der Händedesinfektion unter Beachtung der Einwirkzeit als ausreichend anzusehen.


Welche konkreten Maßnahmen können wir in unserern kieferorthopädischen Praxen durchführen:
 
         Patienten mit Infektionsanzeichen abweisen!
Patienten mit Infektionszeichen (Husten, Fieber, Schnupfen, Halskratzen) können nicht behandelt werden, sondern sie sollen telefonisch einen neuen Termin vereinbaren.
 
        Nur Patienten dürfen in die Praxisräume! 
Am Praxiseingang befindet sich ein Händedesinfektionsspender für unsere Patienten. Die Patienten werden gebeten, die Praxis nur mit Mundschutz zu betreten. Für ausreichend Abstand im Behandlungszimmer soll gesorgt werden! 
Begleitpersonen (Eltern, Geschwister etc.) warten ggf. außerhalb der Praxis.
 
       Bei mehreren Behandlungseinheiten in einem Zimmer wird abwechselnd nur ein Behandlungsstuhl benutzt, so dass zwischen den Patienten mindestens 15 min die Einheit stillgelegt wird.
 
       Eine Kontaktübertragung zum Beispiel über die Behandlungseinheit wird durch eine regelmäßige (nach jedem Patienten) effektive Desinfektion vermieden.
 
Wir wünsche Ihnen  in dieser Situation weiterhin die Besonnenheit, richtig und angemessen zu reagieren.
Am aller wichtigsten aber:
Bleiben Sie gesund!